Klaus Staudt – Schichten und Transparenzen

eingetragen in: EXHIBITIONS | 0

08.03. – 25.04.

Er stand früh mit den Protagonisten der ZERO-Bewegung in Kontakt und gehört zu den international wichtigsten Vertretern der Nouvelles Tendances. Klaus Staudt (*1932) hat mit seinen lichten, rhythmisierten Reliefs bereits in den 1960er Jahren Kunstgeschichte geschrieben und seine Werke finden sich heute in vielen großen Museen in Europa. Plexiglas wurde ab 1963 sein bevorzugtes Material und er kann als Erfinder des mehrschichtigen Reliefs gelten. Die aktuelle Ausstellung in der Galerie Geiger, zu der ein 64-seitiger Katalog erscheint, spürt der Faszination seiner äußerst sensiblen Werke nach.

 

Aufgrund der Verordnung der Landesregierung über Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus, bleiben unsere Galerieräume bis auf Weiteres geschlossen. Wir sind weiterhin online für Sie erreichbar.

 

Gerne senden wir Ihnen Fotos von Werken zu, beantworten Ihre Anfragen und machen Reservierungen für Sie. Sie erreichen uns mobil unter:  0160-96023824 oder über info@galerie-geiger.de

 

Halten Sie uns die Treue. Und – vor allem – bleiben Sie gesund!