„HEINZ MACK – Vibration of Light“ Official Collateral Event of the Venice Biennale 2022

Nach seinem deutschen Biennale-Beitrag von 1970 (zusammen mit Thomas Lenk, Georg Karl Pfahler und Günther Uecker) und dem vielbeachteten Projekt „The Sky Over Nine Columns“ von 2014 ist der deutsche ZERO-Mitbegründer und Lichtkünstler Heinz Mack nun wieder mit einer großen Ausstellung in Venedig zu sehen. Unter dem Titel „Vibration of Light“ sind großformatige Leinwandarbeiten des Künstlers im historischen Ambiente des Sale Monumentali der Biblioteca Nazionale Marciana zu sehen. Die Ausstellung gehört zu den offiziellen Collateral Events der Biennale von Venedig und ist bis zum 17. Juli zu sehen.

 

Link zum ARTE-Beitrag über Heinz Mack auf der Biennale von Venedig 2022