herman de vries – erde, asche, blut

eingetragen in: EXHIBITIONS | 0

06.05. – 30.06. 2018

herman de vries (*1931) gehört seit 60 Jahren zu den markantesten Künstlern in Europa. Nach ersten Erfolgen mit minimalistischen weißen Arbeiten im Kontext der internationalen ZERO-Bewegung hat sich herman de vries ab den 1970er Jahren der Natur als zentralem Thema zugewandt. Seine berühmten „erdausreibungen“ führen uns die faszinierende Vielfalt unserer natürlichen Umgebung vor Augen. Sie gelten als Marksteine der Kunst-geschichte und sind spätestens seit seinem vielbeachteten Auftritt auf der Biennale von Venedig 2015 auch der breiten Öffentlichkeit bekannt. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, 64 Seiten, Deutsch/Englisch.