HANS JÖRG GLATTFELDER – EPISTEME

eingetragen in: EXHIBITIONS | 0

11.03. – 28.04. 2018

Seine Werke sind visuell markant und intellektuell eigenständig. Nur ganz wenige Künstler haben die konstruktive Kunst in den letzten 50 Jahren so nachhaltig geprägt, wie Hans Jörg Glattfelder. Die beiden vielbeachteten Retrospektiven im Museum Haus Konstruktiv in Zürich (2013) und dem Vasarely Museum in Budapest (2014) haben seinen Status als maßgeblichen Repräsentanten und wichtigen Erneuerer der konstruktiven Kunst in Europa eindrucksvoll unterstrichen. Die vierte Einzelausstellung des Künstlers in der Galerie Geiger versammelt bedeutende Werke aus einem halben Jahrhundert, die es erlauben, Glattfelders Werkentwicklung exemplarisch nachzuvollziehen.