Saed01kl.jpg
Saed_Raumaufnahme01kl.jpg
Saed02kl.jpg
Saed_Raumaufnahme02kl.jpg
Saed03kl.jpg

{DE}04. September  bis 13. Oktober 2010 zeigen wir:
   
Babak Saed
   
MEINEERSTEMILLION - Wand- und Lichtarbeiten  
 
 
Seine Buchstaben-an-Buchstaben-Schreibweise hat ihn bekannt gemacht, seine aus kurzen Textsequenzen bestehenden Installationen finden sich längst an zahlreichen öffentlichen und privaten Bauten in ganz Deutschland. Manche seiner Arbeiten sind temporäre Aktionen (wie seine Text-Fassade für die Akademie der Künste in Berlin), manche sind dauerhaft konzipiert (wie die Arbeit GEHORCHEKEINEM am Neubau der Universitätsbibliothek in Münster). Wenn es im zeitgenössischen Kontext um Sprache und Kunst geht, dann gehört Babak Saed heute zu den ersten Adressen. Kaum ein anderer Künstler versteht es so provokant und präzise mit der deutschen Sprache umzugehen, wie der 1965 im Iran geborene Babak Saed. Vielleicht liegt es auch gerade daran, dass sich Saed eben diese Sprache erst mühsam aneignen musste nachdem er als Jugendlicher nach Deutschland gekommen war. Indem er uns in seinen Arbeiten die „Lektüre“ der Inhalte erschwert, nimmt er den Text-Botschaften ihre Selbstverständlichkeit und zwingt den Betrachter ganz unmittelbar zum Nachdenken. Die Konstanzer Galerie Geiger, die den Künstler Saed seit Anfang der 2000er Jahre auf seinem Weg begleitet, präsentiert in ihrer aktuellen Einzelausstellung neue Arbeiten des Künstlers, darunter auch erstmals seine neuen Lichtarbeiten, bei denen Babak Saed die Botschaften seiner „Schrift-Bilder“ mittels modernster Lichttechnik markant in Szene setzt.  Ein anschauliches Beispiel dafür ist die goldgelb leuchtende Arbeit MEINEERSTEMILLION, bei der die zur Schau gestellte Aussage zahlreiche Nachfragen provoziert: Ist der Künstler bereits Millionär? Handelt es sich demnach um einen Kommentar zu gewissen Auswüchsen des globalisierten Kunstmarktes? Oder, nochmals anders betrachtet: Was ist heute schon eine Million angesichts der Milliarden und Billionen, mit denen wir in den Nachrichten heute tagtäglich konfrontiert werden? {/DE}
{EN}September 04 – October 13, 2010 we present:
  
Babak Saed
   
 
MEINEERSTEMILLION - Wand- und Lichtarbeiten

   
   
  
You and your friends are warmly welcomed.{/EN}